Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Pegasus 51


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Pegasus 51 (oder 51 Pegasi ) ist ein ca. 42  Lichtjahre entfernter Stern . In seinem Orbit wurde im Jahr  1995 der erste Planet außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt.

Am 5. Oktober 1995 gaben zwei Schweizer der Professor Michel Mayor und sein Mitarbeiter Didier Queloz vom Departement für Astronomie der Universität auf dem "9th Cambridge Workshop on Cool Stellar Systems and the Sun" in Florenz den ersten Planeten außerhalb unseres Sonnensystems nachgewiesen haben.

Der Planet (genannt Pegasus 51b) hat 46 Jupitermassen und rotiert in 4 2 einmal um den Stern. Und das mit 05 astronomischen Einheiten (AU) in einer Entfernung dem Zwanzigstel der Distanz zwischen der Erde unserer Sonne (= 1 AU) oder etwa Sechstel der Distanz zwischen der Sonne und Merkur (= 0 39 AU) entspricht. Die des Planeten wurde damit auf 1255 Kelvin berechnet. Das sind etwa 982 Grad Celsius .

Beobachtet wurde der Planet mit Hilfe hochauflösenden Spektrographen der leichte regelmäßige Geschwindigkeitsänderungen der des Sterns um etwa 70 Meter/Sekunde erkennen Diese womöglich durch die Gravitation eines nahen Himmelskörpers erzeugten Schwankungen deuteten von Anfang an einen jupitergroßen Planeten in nur 7 Millionen Entfernung zu seiner Sonne hin. Sieben Tage am 12. Oktober 1995 bestätigen Dr. Geoffrey von der San Francisco State University und Paul Butler von der University of California Berkeley anhand des Hamilton Spektrographen am Lick nähe San Jose in Kalifornien die Existenz zunächst ungewöhnlichen Trabanten.

Die Entdeckung dieses ersten Exoplaneten gilt somit als gesichert und stellt Meilenstein in der astronomischen Forschung dar seit noch viele weitere Planeten in der unmittelbaren unserer Milchstraße - viele mit ähnlichen Eigenschaften wie ersten - nachgewiesen werden konnten.

Später wurden von den amerikanischen Astronomen Latham und Robert Stefanik Hinweise auf einen Planeten gefunden der Pegasus 51 in einem Radius als Pegasus 51b umkreisen soll. Jedoch der genaue Orbit und die genaue Masse Körpers noch nicht ermittelt werden.



Bücher zum Thema Pegasus 51

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pegasus_51.html">Pegasus 51 </a>