Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Pelé


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Pelé mit richtigem Namen Edson Arantes do Nascimento (* 23. Oktober 1940 ) ist ein brasilianischer Fußballspieler . Für viele gilt er als der Fußballer der Welt.

1956 begann er mit 15 Jahren seine in Santos . Zehn Monate später trat er erstmals auf. Bei der Weltmeisterschaft 1958 in Schweden wurde er mit Brasilien Damals war er gerade 17 Jahre alt; jüngeren Weltmeister gibt es bis heute nicht. gewann mit Brasilien noch zwei weitere Weltmeisterschaften 1962 und 1970. 1962 und 1966 fehlte allerdings oft wegen Verletzung.

Pelé beendete seine Karriere in New York wo er von 1974 bis 1977 bei dem dortigen Club Cosmos spielte. In der Bestenliste der WM-Torschützen er mit 12 Toren den 3. Platz. einziger Spieler wurde er mit seiner Mannschaft Weltmeister. Am Ende seiner Karriere hatte er 1281 Tore in 1363 Spielen erzielt. In 92 Einsätzen für die brasilianische Nationalmannschaft erzielte 97 Tore. 1999 wählte ihn das Internationale Olympische Komitee zum Sportler des Jahrhunderts. Er ist der UNESCO .



Bücher zum Thema Pelé

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pel%E9.html">Pelé </a>