Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Per Wahlöö


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Per Wahlöö (* 5. August 1926 in Lund aufgewachsen in Göteborg ; † 23. Juni 1975 in Lund) war schwedischer Schriftsteller . Er arbeitete nach dem Studium ab 1946 zunächst als Polizeireporter ging in den Jahren nach Spanien wurde 1956 vom Franco -Regime ausgewiesen und kehrte nach längeren Reisen die Welt nach Schweden zurück und arbeitete wieder als Journalist .

1962 heiratete er seine Kollegin Maj Sjöwall . Beide sind bzw. waren bekennende Marxisten .

Werke

Gemeinsam mit ihr schrieb er auf des Genres des Kriminalromanes den überaus erfolgreichen gesellschaftskritischen Roman -Zyklus "Roman über ein Verbrechen" . Die Krimi-Reihe mit Kommissar Martin Beck war von vornherein auf zehn Bände

  • 1965 - Die Tote im Götakanal
  • 1966 - Der Mann der sich in Luft auflöste
  • 1967 - Der Mann auf dem Balkon
  • 1968 - Endstation für Neun
  • 1969 - Alarm in Sköldgatan
  • 1970 - Und die Großen lässt man laufen
  • 1971 - Das Ekel aus Säffle
  • 1972 - Verschlossen und verriegelt
  • 1974 - Der Polizistenmörder
  • 1975 - Die Terroristen

Die Bücher des Schriftsteller -Ehepaares Sjöwall & Wahlöö aus Schweden wurden diverse Sprachen übersetzt für Kino und Fernsehen und gewannen zahlreiche Preise (u. a. den Edgar-Allen-Poe-Preis für "Alarm in Sköldgatan" und einen Edgar für "Endstation für Neun" ).

Siehe auch: Liste schwedischsprachiger Schriftsteller

Weblinks



Bücher zum Thema Per Wahlöö

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Per_Wahl%F6%F6.html">Per Wahlöö </a>