Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Personalausweis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Personalausweis ist ein vom Staat ausgegebener Ausweis zur Identifikation eines Bürgers .

Inhaltsverzeichnis

Personalausweis in Deutschland

In Deutschland muss nach Gesetz jeder Staatsbürger der über 16 Jahre alt ist Personalauweis (kurz: BPA Bundespersonalausweis) besitzen (Ausweispflicht). Wer einen Pass besitzt ist allerdings davon befreit ( PersAuswG §1 Ausweispflicht ). Eine allgemeine Mitführungspflicht für den Personalausweis besteht in nicht. Die Personalausweiskarte wird seit dem 1. April 1987 hergestellt.

Im Personalausweis sind folgenden Informationen enthalten:

Vorderseite:

Dazu kommt ein Bild um die auch bildlich identifizieren zu können sowie eine Datenzone die in Deutschland zusätzlich zu den Angaben auch folgendes enthält:

  • Abkürzung "IDD" für "Identitätskarte der Bundesrepublik
  • Seriennummer des Personalausweises die sich aus Behördenkennzahl der Personalausweisbehörde und einer fortlaufend vergebenen zusammensetzt
  • die Abkürzung "D" für die Eigenschaft Deutscher
  • die Gültigkeitsdauer des Personalausweises
  • Prüfziffern (ist ab Januar 2004 nur noch maschinenlesbaren Teil zu finden)
  • Leerstellen

Rückseite:

  • Anschrift
  • (Körper-)Größe
  • Augenfarbe
  • Ordens- oder Künstlername
  • Ausstellende Behörde
  • Ausstellungsdatum

Infolge des 11. Septembers 2001 wurden so genannte Anti-Terror-Gesetze erlassen die Speicherung von biometrischen Daten wie Fingerabdrücken u.a. erlauben. Dies ist sehr umstritten.

Jeder Personalausweis besitzt eine Seriennummer sie in der untersten Zeile auf der Vorderseite Die Nummer ist in 4 Felder unterteilt:

  • Der erste Teil enthält die Behördenkennzahl 1-4) und eine fortlaufende Ausweisnummer (Ziffer 5-9). 10. Ziffer ist eine Prüfziffer . Danach kommt ein Buchstabe der für Nationalität steht (D=Deutscher).
  • Der zweite Teil enthält das Geburtsdatum der Form yymmtt . Auch hier ist die letzte Ziffer Prüfziffer.
  • Der dritte Teil enthält den letzten der Gültigkeit des Personalausweises in der Form yymmtt . Danach folgt eine Prüfziffer.
  • Der vierte Teil besteht lediglich aus Prüfziffer.

Nicht alle Länder haben eine Ausweispflicht. USA GB)

Siehe auch: Seefahrtsbuch

Digitaler Personalausweis

Nach Ankündigung des Bundesinnenministers Otto Schily der CeBIT in Hannover soll die nächste des Personalausweises digital werden. Durch die Integration Chips solle das Dokument sicherer werden auch mit den Informationen auf dem Chip zum Online-Dienstleistungen des Bundes genutzt oder Geschäfte im abgeschlossen werden. Der Zeitpunkt der Einführung hänge der EU- Entscheidung zu Biometrie in Pässen

Schweiz

Siehe: Identitätskarte

Weblinks



Bücher zum Thema Personalausweis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Personalausweis.html">Personalausweis </a>