Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. Februar 2018 

Peter Gabriel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Peter Gabriel * 13. Februar 1950 in Cobham (Surrey England). Englischer Pop-Musiker Video-Künstler.

Berühmt wurde er als Gründungsmitglied der Genesis die damals noch eine Artrock -Formation war. Gabriel trat bei Konzerten zu Zeit gerne in bizarren Verkleidungen z.B. als Sonnenblume auf.

Spannungen mit den anderen Bandmitgliedern über weitere künstlerische Zukunft der Gruppe führte nach sehr stark von Gabriel geprägtem Album "The lies down on broadway" 1974 zur Trennung von Genesis . Nachdem er Genesis 1975 verlassen hatte – sein Nachfolger Sänger der Band wurde Schlagzeuger Phil Collins – trat Gabriel eine erfolgreiche Solokarriere Nach dem ersten Uk Top 20 Hit Hill" ( 1977 ) wurde Gabriel 1987 endgültig mit seinem Hit Sledgehammer zum internationalen Superstar. Das Video zum gewann zahlreiche Preise für Kreativität und technische genauso wie die Multimedia-CDs "Xplora 1" und Auch heute noch ist Gabriel für seine Bühnenshows bekannt.

Gabriels musikalischer Stil ist seit dem "Biko" (1980 - über den ermordeten Bürgerrechtler Steve Biko ) immer stärker gekennzeichnet durch die Vermischung Elemente des Pop mit Stilrichtungen der so Weltmusik . In diesem Zusammenhang steht auch die eines eigenen Labels (Real World) auf welchem gezielt unbekannteren Künstlern aus dem Bereich der ein Forum bietet. Die erste Veröffentlichung unter neuen Label war die Filmmusik zum Film letzte Versuchung Christi" von Martin Scorsese bei der Peter Gabriel sehr stark orientalische Musiker Instrumente und Melodien zurückgriff.

Peter Gabriel gründete Anfang 2004 gemeinsam mit Brian Eno die Magnificent of Digitally Downloading Artists ( Mudda ).

Diskografie

  • 1977 Peter Gabriel I (Cover: regennasses Auto)
  • 1978 Peter Gabriel II (Cover: Kratzspuren)
  • 1980 Peter Gabriel III (Cover: schmelzendes Gesicht)
  • 1982 Peter Gabriel IV (Cover: Video-Standbild in den USA unter Titel Security )
  • 1983 Peter Gabriel Plays Live (live)
  • 1985 Music by Peter Gabriel from the Film Birdy
  • 1986 So
  • 1989 Passion: Music for The Last Temptation of (Filmmusik zu Martin Scorseses Film Die letzte Versuchung Christi )
  • 1990 Shaking the Tree (best of 1976-1990) (compilation)
  • 1992 Us
  • 1992 Revisited (best of 1976-1992) (compilation)
  • 1993 xplora 1 (multimedia)
  • 1994 Secret World Live (live 1993)
  • 2000 Ovo
  • 2002 Long Walk Home
  • 2002 Up
  • 2003 Growing Up Live (DVD)
  • 2003 " Hit" (2 cd compilation zwei Versionen)

Weblinks




Bücher zum Thema Peter Gabriel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Peter_Gabriel.html">Peter Gabriel </a>