Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Phagozyt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Phagozyt ist eine sog. "Fresszelle" die belebte unbelebte Gewebs- oder andere Teile aufnehmen und kann.

Mikrophagen

In dieser Funktion - die als Phagozytose bezeichnet wird - sind Phygozyten als bzw. Granulozyten sowohl als zelluläre Bestandteile des Blutes als auch in den Zwischenzellräumen der frei beweglich und können sich in letzteren Amöben betimmten Reizen folgend fortbewegen. Mikrophagen sind zur Phagozytose von kleinen Teilchen - wie Bakterien - befähigt.

Makrophagen

Als Makrophagen sind Phagozyten frei beweglich oder als ortsständig und bilden in ihrer Gesamtheit das System. Eine wichtige Aufgabe ist ihre Fähigkeit Antigenpräsentation.

Siehe auch: Chemotaxis - Immunsystem - Lysosom - Monozyt

 -->   Zurück zu Portal Medizin    



Bücher zum Thema Phagozyt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Phagozyten.html">Phagozyt </a>