Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Phantomias


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Phantomias (ital. Paperinik ) ist ein Alter Ego von Donald Duck ursprünglich geschaffen um Donald in der Rache an Personen nehmen zu lassen die ausnutzen wie z.B. sein Onkel Dagobert Duck .

Die Entstehungsgeschichte

In den 1960er -Jahren beschwerten sich viele Kinder bei Mandori dem Herausgeber der italienischen Disney - Comics dass Donald immer als Verlierer darsteht. Autor Guido Martina und der Zeichner Giovan Carpi gaben Donald daraufhin eine Geheimidentität als Der italienische Name Paperinik war eine Anspielung auf den die Comic-Serie Diabolik mit dem gleichnamigen Meisterverbrecher als Hauptfigur.'

Zwischen dem 8. und 15. Juni 1969 erschien in Italien die erste Paperinik-Geschichte Paperinik il diabolico vendicore " (" Paperinik der teuflische Rächer "). In Deutschland wurde die Geschichte in Disneys Lustigem Taschenbuch Band 41 (" Donald mal ganz anders " neuer Titel " Hier kommt Phantomias ") unter dem Titel " Die Verwandlung " veröffentlicht.

In der Geschichte bringt der ewige Donald Duck durch einen Irrtum des Postboten die Villa Rosa an sich. Dort lebte der verarmte Phantomias (auf italienisch " Fantomius ") der die Reichen seiner Zeit bestahl sich an ihnen zu rächen. Donald entdeckt der Villa das "geheime Tagebuch des Phantomias" beschließt in seine Fußstapfen zu treten. Daniel Düsentrieb rüstet dazu Donalds Auto den 313 einem High-Tech-Fahrzeug à la Batmobil auf. Das verfügt nun über Extras wie Schleudersitz kann und sogar die Farbe wechseln. Phantomias Hauptquartier in einem geheimen Keller unter Donalds Haus. Zugang dazu führt über einen Aufzug im von Donalds Schlafzimmer.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich Figur des Phantomias vom Rächer zum Superhelden . Statt in eigener Sache loszuziehen schlüpft meist nur noch in das Kostüm um zu jagen. Zu seinen regelmäßigen Gegnern gehören Panzerknacker sowie Klaas Klever . Im Laufe der Zeit hat er wie jeder andere Superheld jede Menge Supergegner unter anderem den Schmutzgeier (LTB 164) und den Hypnotiseur Spektakulus (LTB 157).

Der neue Phantomias

Bis in den 1980er erschienen regelmäßig Geschichten mit Phantomias in italienischen Comics. In den 1990ern gaben jedoch viele italienische Zeichner diese auf. Erst 1995 kam es in Italien unter dem " Paperinik - New Adventures " (PKNA) zu einer vollkommenen Neuausrichtung der Diese Serie spielt in einem Entenhausen abseits von der von Carl Barks und den italienischen Zeichnern erfundenen Historie. der Null-Nummer trifft Phantomias auf den Supercomputer Eins der fortan zu seinem ständigen Berater Das Hauptquartier wird verlegt von Donalds Haus den Ducklair Tower ein Gebäude mit 151 Stockwerken das Multimillionär Everett Ducklair gebaut hat. Donalds reicher Onkel Dagobert Duck konnte das Gebäude nach dem mysteriösen von Ducklair günstig erwerben.

In PKNA muss Donald/Phantomias vor allem Invasion der außerirdischen Evronianer abwehren. Es gibt noch andere Superfeinde auch neue Verbündete wie das Alien Xadhoom oder die Androiden Klarissa aus der Zukunft. Diese Comics orientieren inhaltlich nur wenig am bekannten Disney -Universum in Deutschland waren sie deshalb nur erfolgreich und wurden nach 15 Alben eingestellt.

In Italien hingegen war PKNA ein Erfolg. Ab 2001 erschein die Nachfolgeserie " PK² " die am Ende von PKNA ansetzte 18 Episoden lang lief. Danach entschied man zu einem weiteren Neubeginn und nannte die Serie einfach " PK ". Diese hat keinerlei Verbindung mehr zum Phantomias. PK ist ein Kürzel das von Art " Green Lantern -Corps" geschaffen wurde das Donald als Verteidiger Erde auserwählt hat. Diese Serie ist in bislang noch nicht erschienen (und wird es auch auf lange Zeit nicht).

Der große Erfolg von PKNA und Nachfolgeserien hat jedoch auch dazu geführt dass klassischen Phantomias mehr Aufmerksamkeit von den Zeichnern wird. Insbesondere sind in den letzten Jahren Geschichten erschienen die sich auf Phantomias Ursprünge der " Villa Rosa " beziehen.

Websites



Bücher zum Thema Phantomias

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Phantomias.html">Phantomias </a>