Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Philanthropismus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Philanthropismus (nur Singular auch Philanthropinismus ) kommt vom griechischen philos φιλος = anthropos ανθροπος = Mensch

Philanthropinismus ist die Lehre von der Erziehung zur Natürlichkeit Vernunft und Menschenfreundlichkeit.

Johann Bernhard Basedow gründete 1774 in Dessau die erste Erziehungs- und Unterrichtsanstalt die den Grundsätzen der Philanthropie eingerichtet wurde. Noch heute gibt es die sich " Philantropin " nennen.

Ziel der basedowschen Philanthropie war es Jugendliche durch freundliche liebevolle Unterweisung in allem das Leben Notwendigen verbunden mit planmäßiger sportlicher zu tüchtigen lebensfrohen Menschen zu erziehen. (siehe auch http://www.kunst.kulturnetz.de/vockerode/)

Dieses Konzept war allerdings in der Breite nicht erfolgreich sodaß es nur noch selten angewandt

siehe auch:




Bücher zum Thema Philanthropismus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Philanthropinum.html">Philanthropismus </a>