Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Philip Charles Lithman


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Philip Charles Lithman ( 17. Juni 1949 - 1. Juli 1987 ) genannt Snakefinger geboren in London war ein Gitarrist der durch seine mit den Residents bekannt wurde. Daneben veröffentlichte er eigene (u.a. mit seiner von 1972-1975 bestehenden Band Chilli Willi and the Red Hot Peppers und später mit den Vestal Virgins ). Lithman starb am 1. Juli während eines Auftritts im Posthof Club in Linz Österreich an einem Herzanfall. Am gleichen Tag seine Single "There's No Justice in Life" worden.

Diskographie

  • Kings of the Robot Rhythm (1972)
  • Bongos over Balham (1975) (Chilli Willi and the Red Peppers)
  • Chewing Hides the Sound (1979) (mit den Residents)
  • Greener Postures (1980) (mit den Residents)
  • Snakefinger's History of the Blues (1984) (Live in Europe)
  • Manual of Errors (1982)
  • Night of Desirable Objects (1986) (Snakefinger's Vestal Virgins)



Bücher zum Thema Philip Charles Lithman

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Philip_Charles_Lithman.html">Philip Charles Lithman </a>