Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Marcus Julius Philippus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Marcus Julius Philippus ( Philipp der Araber ) war römischer Kaiser . Der Sohn eines räuberischen syrischen Beduinen scheichs stieg in der römischen Berufsarmee schnell und brachte es zum Prätorianerpräfekten . In dieser Funktion ließ er sich 244 zum Kaiser ausrufen. Zwar konnte er Lage an den römischen Grenzen im Süden Osten beruhigen vermochte jedoch nicht sich im entscheidenden Norden zu behaupten. 249 erhoben sich die Legionen und siegten ihrem Anführer Trajanus Decius bei Verona ; bei diesem Gefecht kamen Philippus und Sohn ums Leben.

Vorgänger:
Gordianus III. ( 238 - 244 )
Liste der römischen Kaiser Nachfolger:
Trajanus Decius ( 249 - 251 )



Bücher zum Thema Marcus Julius Philippus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Philip_der_Araber.html">Marcus Julius Philippus </a>