Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Philipp Etter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Philipp Etter (* 21. Dezember 1891 ; † 23. Dezember 1977 ) war ein Schweizer Politiker .

Er wurde am 28. März 1934 in den Bundesrat gewählt. Am 31. Dezember 1959 übergab er sein Amt nachdem er 19. November seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte. Er der Christlichdemokratischen Volkspartei (CVP) an. Während seiner Amtszeit stand dem Departement des Innern vor.

Er war Bundespräsident in den Jahren 1939 1942 1947 und 1953 und Vizepräsident in den Jahren 1938 1941 1946 und 1952 .

Vorgänger :
Jean-Marie Musy
Mitglied im Schweizer Bundesrat
1934-1959
Nachfolger :
Jean Bourgknecht



Bücher zum Thema Philipp Etter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Philipp_Etter.html">Philipp Etter </a>