Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Philippi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Philippi war eine antike Stadt und Festung Makedonien nahe der thrakischen Grenze in der des Angites anfänglich als athenische Kolonie (seit " Krenides " genannt später nach Philipp von Makedonien der die Stadt 358 v. Chr. eroberte und wegen der daselbst befindlichen beträchtlich erweiterte. Hier siegten nördlich der Stadt 42 v. Chr. die römischen Triumvirn Octavianus und Antonius über Brutus und Cassius.

Unter Augustus legten die Römer eine an und 53 gründete der Apostel Paulus eine christliche Gemeinde die erste in an die er dann von Rom aus er in Gefangenschaft lebte um 63 den Brief an die Philipper schrieb.

Die Ruinen der Stadt die noch 14. Jahrhundert in Kriegsgeschichten viel genannt wird und von den Türken zerstört wurde heißen noch Filibedschik .

siehe auch: Cäsarea Philippi



Bücher zum Thema Philippi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Philippi.html">Philippi </a>