Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Pierre Cauchon


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Pierre Cauchon Bischof von Beauvais (* um 1370 † vor 1450 )

Pierre Cauchon wurde als leitender Richter im Prozess um Jeanne d'Arc bekannt. Als Lehrer des kanonischen Rechts der Universität Paris deren Rektor er mehrmals gewesen ist er am Konzil von Konstanz teilgenommen. Er hat eine wichtige Rolle verhängnisvollen Vertrag von Troyes 1420 gespielt und sich auf die Seite Engländer geschlagen. Er bot im Namen des von England 6000 Frank als Lösegeld für an (übergeben wurde sie für 10.000 Frank) übernahm er den Vorsitz im Verurteilungsprozesses und als Grund an dass Jeanne in seinem gefangen wurde.

Am 9. Januar 1431 eröffnete er den Prozess der am 30. Mai 1431 mit der Verbrennung Jeannes endete. Im (1450-1456) konnte er nicht mehr angeklagt werden er zu einem unbekannten Zeitpunkt vorher während sich den Bart scheren ließ an einem gestorben war.




Bücher zum Thema Pierre Cauchon

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pierre_Cauchon.html">Pierre Cauchon </a>