Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. April 2020 

Plastron


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Plastron auch als inkompressible Gaskieme bezeichnet ist Luftfilm der sich an der Körperöberfläche von Insekten bildet. Gehalten wird dieser Film durch gestaltete Außenflächen des Körpers oder durch feine Haare auf der Körperoberfläche. Auf diese Weise eine Oberflächenspannung gebildet die ein Verdrängen der durch das Wasser verhindert. Den Luftnachschub erhält Gaskieme entweder an der Wasseroberfläche oder durch Diffusion direkt aus dem umgebenden Wasser. Plastron-Träger zum Luftholen also nicht notwendigerweise an die kommen sondern bleiben oft zeitlebens unter Wasser. liegt der Hauptunterschied zur physikalischen Kieme die immer einen Luftnachschub von der benötigt.

Zu finden ist eine solche Atemvorrichtung verschiedenen Insekltengruppen etwa bei den Grundwanzen (Aphelocheiridae) Hakenkäfern (Dryopidae) und den Jochkäfern (Scirtidae). Eine Form des Plastron bildet die Spirakulumkieme welche verschiedenen wasserlebenden Zweiflügler -Puppen vorkommt (beispielsweise bei den Lidmücken (Blephariceridae) den Schnaken (Tipulidae) oder den Kriebelmücken (Simuliidae)). Hier wird die lufthaltende Struktur ein Lamellenmuster bebildet.

Literatur

Hinton HE (1968): Spiracular gills. Adv Insect Physiol 5 : 65-161 Hinton HE (1976a): Plastron respiration in bugs and beetles. J Insect Physiol 22 : 1529-1550 Hinton HE (1976b): The fine structure of the pupal plastron Simuliid flies. J Insect Physiol 22 : 1061-1070 Messner B Adis J (1994): Funktionsmorphologische Untersuchungen an den Plastronstrukturen der Arthropoden ; Verh Westd Entom Tag 1993 Düsseldorf PJ (1974): Respiration: aquatic insects. In: Rockstein M (Ed): The Physiology of Insecta Vol VI 403-467. New York London Rahn H CV (1968): Gas exchange in gas gills of diving Resp Physiol 5 : 145-164 Wichard W Arens W Eisenbeis (1994): Atlas zur Biologie der Wasserinsekten. Stuttgart




Bücher zum Thema Plastron

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Plastron.html">Plastron </a>