Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 15. August 2020 

Polynomieller Algorithmus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein polynomieller Algorithmus ist ein Algorithmus für den die für die Lösung eines gegebenen Problems maximal polynomiell von der Problemgröße abhängt. Die Problemgröße bezieht sich dabei in der Regel die Eingabelänge.

Beispiel: Ein Sortieralgorithmus der für ein doppelt so großes Array konsistent etwa viermal so lange benötigt der für ein n -mal so großes Array n ²-mal so lange braucht) ist ein quadratischer und somit - weil n ² ein Polynom ist - ein polynomieller

Ein Algorithmus der für eine Aufgabe 2 n so lange benötigt wächst nicht polynomiell exponentiell ( siehe exponentieller Algorithmus). Dies möchte man in Regel vermeiden.



Bücher zum Thema Polynomieller Algorithmus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Polynomieller_Algorithmus.html">Polynomieller Algorithmus </a>