Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Post


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Post ist eine Organisationsform die Briefe Pakete Geld und teilweise Personen (in Österreich mit transportiert. Zur Post gehörte bis in die 1990er Jahre in den meisten europäischen Ländern das Fernmeldewesen sowie eine Postbank . Die meisten Postorganisationen sind Mitglied im Weltpostverein .

Die jeweiligen Postunternehmen waren Behörden und nahmen hoheitliche Aufgaben war. Ihre waren Beamte .

1995 wurde die Deutsche Bundespost privatisiert und in die drei Sparten Deutsche Post AG Deutsche Telekom AG und Postbank aufgeteilt.

Neben den ehemals staatlichen Postunternehmen gibt auch private Postdienstleister.

In Deutschland ist das gewerbliche Anbieten von Postdienstleistungen jedermann erlaubt ( Grundgesetz Art. 87f Abs. 2). Nur für bis 200 Gramm wird eine Lizenz der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post benötigt.

Wer ohne diese Lizenz tätig wird eine Ordnungswidrigkeit die mit einer Geldbuße bis zu 1 Million Euro geahndet

Siehe auch: Deutsche Bundespost Deutsche Telekom AG Deutsche Post AG Postbank AG Danziger Postgeschichte Österreichische Post AG Die Schweizerische Post Postverk Føroya (färöische Post) Nachsendeauftrag Luftpost



Bücher zum Thema Post

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Post.html">Post </a>