Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Postum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
postum ( lateinisch ) ist eine Beschreibung dafür dass ein erst nach dem Tod der Person eintritt die es betrifft.

In der Regel wird postum im Zusammenhang von literarischen oder überhaupt Veröffentlichungen (im Sinne von: "Aus dem Nachlass ") oder Ehrungen verwendet.

Die oft beobachtete Form posthum ist im engeren Sinne als irrtümlich anzusehen da das Wort nichts mit humare (beerdigen) oder humus (Erde) zu tun hat. Durch diesen Irrtum hat sich in der Umgangssprache allerdings diese Schreibweise eingebürgert und wird Duden als korrektes Wort anerkannt. Dieser schleichende von postum nach posthum ist ein Beispiel für den Einfluss Volksetymologie bei der plausible aber trotzdem falsche für die Herkunft und in diesem Falle von Wörtern gegeben werden.




Bücher zum Thema Postum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Postum.html">Postum </a>