Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Posen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Posen (poln. Poznań (Aussprache etwa wie "Posnanj") ist die der Woiwodschaft Großpolen mit ca. 600.000 Einwohnern am Fluss Warthe (Warta). Partnerstadt von Hannover Messestadt . Poznan ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort Universitätsstadt (Adam-Mickiewicz-Universität) und Verkehrsknotenpunkt in Großpolen zwischen Warschau und Berlin.

Geschichte

Posen ist eine der ältesten Städte heutigen Polen . Das Bistum Posen wurde von Kaiser genehmigt und unterstand dem Erzbistum Magdeburg . Posen hatte nach der Reformation vorwiegend Einwohner.

Posen hatte seit 1253 Magdeburger Stadtrecht . Es war von 1772 bis 1918 . Hauptstadt der preußischen Provinz Posen . Aus deutscher Sicht bemerkenswert: 1847 wurde spätere Reichspräsident Paul von Hindenburg in Posen geboren.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind die Altstadt und die

Siehe auch: Provinz Posen


Umganssprachlich insbesondere in der Hiphop -Szene wird das unecht (gekünstelt) wirkende sich Schau stellen protzen / angeben als "posen" Siehe auch Poser oder engl. poser .



Bücher zum Thema Posen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Poznan.html">Posen </a>