Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Presbyter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Presbyter (von griechisch πρεσβυτερος "Ältester") ist die eines Leitungsamtes der frühen Christengemeinden aus der das deutsche Wort Priester und dessen europäische Entsprechungen entwickelt haben.

In den presbyterianischen Kirchen ist ein Presbyter oder Ältester ein Mitglied der Gemeindeleitung - Presbyter können sowohl Geistliche als auch Laien sein. Die Gesamtheit der Presbyter bildet Presbyterium die Gemeindeleitung.

Presbyterianismus bezeichnet eine Form von Kirchenverfassung in die Gemeinde von einer gewählten Gemeindeleitung aus und Laien geführt wird. Presbyterianische Strukturen findet häufig in Kirchen der reformierten Tradition.

Andere Kirchen z.B. in manche in Pfingstbewegung bezeichnen den Gemeindeleiter als Ältesten die deutsche Übersetzung von Presbyter. In methodistischen Kirchen ist Ältester die offizielle Bezeichnung eines ordinierten Pfarrers Gegensatz zu einem Laien.

In der katholischen Kirche heißt die Gesamtheit der Priester eines Bischofs Presbyterium .

Siehe auch: Priester Pfarrer Pastor Kirchenvorstand



Bücher zum Thema Presbyter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Presbyter.html">Presbyter </a>