Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Pressluftlokomotive


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Preßluftlokomotiven sind Kolbenlokomotiven die in Hochdruckflaschen Pressluft für Ihren Betrieb mitführen. Früher wurden als Grubenlokomotive vor allem im Kohlebergbau unter oder in der chemischen Industrie eingesetzt weil ihrem Betrieb kein Feuer nötig ist und deshalb auch in zündfähigen Umgebungen benutzbar sind. werden stattdessen oft Akkumulatorlokomotiven oder Schwungradlokomotiven für Zwecke eingesetzt.

Pressluftlokomotiven müssen an dafür vorgesehenen Stationen mit Pressluft versorgt werden. Wegen der beengten werden Preßluftlokomotiven meist in Schmalspurweiten ausgeführt.



Bücher zum Thema Pressluftlokomotive

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pressluftlokomotive.html">Pressluftlokomotive </a>