Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Prizren


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Prizren (alban. Prizren serb. Призрен ) ist eine Stadt in der Provinz Kosovo (offiziell Teil von Serbien und Montenegro de facto und de jure von UNO verwaltet). Prizren ist von Hochgebirgen umgeben: Süden befinden sich die Malet e Sharrit/Šar und im Westen das Prokletije-Gebirge. Die Stadt zur Region Rrafshi Dugagjinit (serb. Metohija ) und hat ca. 150.000 Einwohner. Neben albanischen Mehrheit gibt es serbische türkische und Roma -Minderheiten. Prizren ist ein wichtiges Handelszentrum für und die Nachbarstaaten Albanien und Mazedonien.

Prizren ist eine altertümliche Stadt mit Flair. Eine alte Türkenbrücke genannt 'Ura e überspannt den Fluss Bistrica e Prizrenit/Prizrenska Bistrica. Prizren steht die größte Moschee des Landes auch sehr schöne alte sind in der Stadt zu finden und ist auch Sitz eines serbisch-orthodoxen Bischofs.

Geschichte

Im Mittelalter war Prizren zeitweise die Hauptstadt Serbiens .

In Prizren wurde 1878 die 'Liga Prizren' gegründet und somit war die Stadt der albanischen Gebiete.

Prizren sowie ganz Kosova waren bis unter dem diktatorischen Regime von Milosevic besetzt erlangten Prizren und die Einwohner der Stadt dem NATO Einmarsch wieder ihre Freiheit.

Viele der kunsthistorisch wertvollen mittelalterlichen Kirchen Klöster wurden im März 2004 von einem albanischen Mob niedergebrannt.



Bücher zum Thema Prizren

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Prizren.html">Prizren </a>