Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

ProEngineer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
ProEngineer ist eine parametrisches 3D- CAD - Software auch bekannt unter dem Namen ProE oder Pro/E . Sie ist sehr verbreitet in der Automobilindustrie für die Konstruktion von Motoren und Getriebe und im Maschinenbau .
Sämtliche Objekte werden dreidimensional aufgebaut und daraus Zeichungen abgeleitet oder mehrere Objekten zu Baugruppen gestellt.

Besondere Merkmale von Pro/E sind:

  • voll parametrisch : alle Geometrien sind vollständig bemaßt eine eines Bemaßungswertes bewirkt eine entsprechende Änderung der
  • assoziativ : Änderungen eines Modells werden in allen des Modell wie Baugruppe Zeichnung oder auch NC-Modell aktualisiert. Eine Änderung eines Bemaßungswertes in abgeleiteten Zeichung bewirkt wiederum die Änderung des liegenden 3D-Modells.
  • Konstruktions-Elemente basiert: Modelle werden aus Konstruktions- und Schritten aufgebaut wie z.B. Körper die aufgrund Skizze gezogen oder rotiert werden Bohrungen Rundungen etc.

ProEngineer läuft nicht nur unter dem Windows sondern auch unter Linux Irix HP-UX und Solaris .

Andere CAD Programme sind AutoCAD MegaCAD Geograf CADdy CATIA Me10 QCad Rhinoceros Unigraphics und VariCAD .

Weblinks



Bücher zum Thema ProEngineer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/ProEngineer.html">ProEngineer </a>