Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Programmierparadigma


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Programmierparadigma nennt man ein einer Programmiersprache oder Programmiermethode zugrundeliegendes Prinzip.

  • Funktionale Programmierung
    Die Aufgabenstellung und die bekannten Prämissen werden hier als funktionaler Ausdruck formuliert selbständige Anwenden von Funktionsersetzung und Auswertung des Interpreters lösen dann die Aufgabenstellung.
  • Prozedurale Programmierung
    Die Aufgabenstellung wird in kleinere Teilaufgaben "Prozeduren" die dann einzeln im Kalkül der imperativen s.u. implementiert werden.
  • Imperative Programmierung
    Die Aufgabenstellung wird als lineare bzw. sequentielle Befehlsabfolge formuliert wobei der Kontrollfluss mit Sprüngen gesteuert werden kann.
  • Logische Programmierung
    die Aufgabenstellung und ihre Prämissen werden als logische Aussagen formuliert. (vgl. Programmierung s.o.) Der Interpreter versucht dann die gewünschte Lösungsaussage mit des Horn-Verfahrens herzuleiten. (Siehe auch Horn-Klauseln ) z. B. Prolog
  • Die Objektorientierte Programmierung behandelt Daten und Funktionen zur Behandlung Daten als Einheit.
  • Bei Agentenorientierten Programmierung steht der Begriff autonomen und planenden Agenten im Vordergrund der selbständig und in Kooperation mit anderen Agenten Probleme löst.


Einige dieser Paradigmen schließen einander nicht Zum Beispiel entspricht die Programmiersprache Java dem Paradigma der Objektorientierten Programmierung die Programmiersprache C++ ermöglicht objektorientierte Programmierung und Prozedurale Programmierung und beide entsprechen dem Paradigma der Imperativen Programmierung .



Bücher zum Thema Programmierparadigma

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Programmierparadigma.html">Programmierparadigma </a>