Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Provence


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der Landschaft Provence in Frankreich. Für die gleichnamige Gemeinde Kanton Waadt Schweiz - siehe: Provence VD.
Die Provence ist eine Landschaft im Südosten von Frankreich . Sie liegt am Mittelmeer zwischen Rhônetal und Italien . Im Norden liegt die Landschaft Dauphiné der Region Rhône-Alpes .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die größten Städte sind Marseille (807.000 Einwohner) Nizza (345.000) Toulon (166.000) und Aix-en-Provence (137.000). Weitere wichtige Städte sind Avignon (90.000 Einwohner) und Orange (29.000). Historische Hauptstadt ist Aix-en-Provence . Die Departements Alpes-de-Haute-Provence Var Vaucluse und Bouches-du-Rhône gehören historischen Region Provence. Zusammen mit den Departements und Alpes-Maritimes bilden sie die heutige Region Provence-Alpes-Côte d'Azur .

Geschichte

Der Name Provence stammt aus der der römischen Herrschaft vom lateinischen provincia da es eine der ersten und stärksten romanisierten Regionen war.

Die Region wurde 121 v. Chr. Teil der römischen Reiches . Im 5. Jahrhundert eroberten die Westgoten die Provinz und 536 die Franken . 855 ( Prümer Teilung ) bis 879 bildete die Provence zusammen mit Südburgund selbständiges Königreich. Von 879 bis 1033 gehörte sie zum Herzogtum Burgund . Danach zum deutschen Kaiserreich. 1246 gelangte sie durch Heirat an Karl von Anjou . Ab 1481 gehörte die Provence dann zu Frankreich.

Sprache und Brauchtum

Gesprochen wurde in der Landschaft die Provenzalische Sprache die von den französischen Königen und lange Zeit unterdrückt wurde. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts wird sie wieder vermehrt gesprochen. Mit Sprache lebten auch viele alte Bräuche wieder So beispielsweise die provenzalische Volksmusik . Eine Besonderheit sind die bei Touristen der lokalen Bevölkerung beliebten Santons provenzalische Krippenfiguren.

Landwirtschaft

Bekannt sind die Gewürzkräuter die Küche einige Weine und Parfüm aus der Provence.

Die Landschaft um das Städtchen Grasse Nizza ist das Zentrum der französischen Parfüm -Herstellung. Einige Rosé-Weine werden als Côtes de Provence AOC aus den typischen Rebsorten von Südfrankreich produziert. Diese Weine sind sehr jung nach kurzer Lagerung am besten. Weinbau ist verbreitet und profitiert vom milden Weitere Landesprodukte sind Lavendel Obst ( Kirschen aus der Gegend von Apt) sowie Oliven .

siehe auch: Mont Ventoux Nostradamus



Bücher zum Thema Provence

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Provence.html">Provence </a>