Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Pseudopodium


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Pseudopodien (sing. Pseudopodium ) bezeichnet der Biologe die bei Einzellern oder phagocytierenden Zellen auftretenden Scheinfüßchen die dazu dienen andere Zellen oder Partikel zum Zwecke der Nahrungsaufnahme oder Vernichtung den Zellleib aufzunehmen. Dazu umfließen Ausläufer der die fremden Partikel.

Siehe auch: Phagocytose



Bücher zum Thema Pseudopodium

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pseudopodium.html">Pseudopodium </a>