Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Puerto Rico


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit dem Staat Rico' für das gleichnamige Brettspiel siehe Puerto Rico (Spiel) .
Der Freistaat Puerto Rico (offiziell: Estado Libre y Asociado de Puerto Rico ; engl. Commonwealth of Puerto Rico) ist eines der amerikanischen Außengebiete ein mit den USA assoziierter Inselstaat in der Karibik bestehend aus der Insel Puerto Rico den kleineren Nebeninseln Vieques Culebra Culebrita Palomino Mona und Monito. Puerto Rico ist die und kleinste Insel der Großen Antillen .

( Details )
Wahlspruch:
Amtssprache Englisch und Spanisch
Hauptstadt San Juan
Staatsform Freistaat nichtinkorporiertes amerikanisches Außengebiet
Staatsoberhaupt George W. Bush
Regierungschef Gouverneur Sila M. Calderon
Fläche 8959 km²
Einwohnerzahl 3.885.877 (Stand Juli 2003)
Währung US-Dollar
Zeitzone UTC -4
Nationalhymne La Borinqueña
Kfz-Kennzeichen
Internet-TLD .pr
Vorwahl +1 787 und +1 939

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft

Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Zuckerrohr Bananen Kaffee Ananas und Tabak außerdem Fischfang. Wichtige Industriezweige sind die Textil- Zementindustrie und der Maschinenbau ein weiterer Wirtschaftsfaktor ist der Tourismus.

Sehr viele Puerto-Ricaner leben auf dem Festland unter anderem in New York und in Florida .

In Vieques der kleinen vorgelagerten Insel die US Army seit dem zweiten Weltkrieg mit wenig auf die Bevölkerung und Umwelt Waffen. Immer haben Bürger das Gelände besetzt und kämpfen mit Unterstützung der lokalen Politiker um ein Ende der Manöver . Munition unter anderem Uranmunition und Chemikalienrückstände führen unter Kindern zu Krebsraten und zu anderen Gesundheitsbeeinträchtigungen unter der Bevölkerung.

Regierungsform

Puerto Rico ist ein assoziierter Freistaat innerhalb der Vereinigten Staaten vom Amerika.

  • Parlament: Abgeordnetenhaus mit 54 Mitgliedern und mit 28 Mitgliedern.
  • Direktwahl des Gouverneurs alle 4 Jahre.
Die Puerto-Ricaner sind Bürger der USA US-Wahlen aber ohne Stimmrecht. Im Repräsentantenhaus der in Washington ist Puerto Rico mit einem mit beschränktem Stimmrecht vertreten.

Parteien

Die Parteienlandschaft weicht von der auf amerikanischen Festland ab. Die wichtigsten politischen Parteien Partido Nuevo Progresista Partido Popular Democrático und Independentista.

Geschichte

  • 1493 : Christoph Kolumbus (span. Cristóbal Colón ; *1451 † 1506) entdeckt die Insel nimmt sie für Spanien in Besitz.
  • 1508 : Beginn der spanischen Kolonisation unter Juan Ponce de León . Ausrottung der indianischen Urbevölkerung und Einfuhr Sklaven.
  • 1873 : Abschaffung der Sklaverei.
  • 1897 : Puerto Rico erhält innere Autonomie.
  • 10. Dezember 1898 : Nach dem spanisch-amerikanischen Krieg wird Puerto von den USA annektiert.
  • 1917 : Puerto Rico erhält beschränkte Selbstverwaltung (»Jones
  • 1948 : Die innere Selbstverwaltung wird erweitert.
  • 25. Juli 1952 : Puerto Rico erhält den Dominion-Status (Estado Libre y Asociado de Puerto Rico ; engl. Commonwealth of Puerto Rico) .
  • 1967 und 1993 : In einer Volksabstimmung entscheidet sich die gegen die Unabhängigkeit und für einen Verbleib den Vereinigten Staaten. Dennoch wird die Umwandlung einem Bundesstaat abgelehnt und die für die des seit 1952 geltenden Status der Assoziierung den USA votiert.

Geographie

Die Insel ist gebirgig mit vielen Regionen (60% der Oberfläche) aber es gibt Gebiete mit Regenwäldern Wüsten Stränden.

Höchste Erhebung: Cerro La Punta (1.338

Längster Fluss: La Plata (80 km).

Der umgebende Ozean ist sehr tief: Norden der Insel gibt es den 8.500 tiefen Puerto Rico Trench im Süden das m tiefe Venezuelische Becken der Karibischen See.

Klima


Die Insel hat ganzjährig ( sub -) tropisches Klima mit Durchschnittstemperaturen von ca. 28 Die Nordküste und das Hochland verzeichnen die Regenfälle während der Süden relativ trocken ist.

Religion: 85 % Römisch-katholisch



Bücher zum Thema Puerto Rico

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Puerto_Rico.html">Puerto Rico </a>