Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 5. Juni 2020 

Trichteraufbau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Trichteraufbau ist ein Begriff des Journalismus und beschreibt den Aufbau von Nachrichten .

Die verschiedenen journalistischen Darstellungsformen der Nachricht Meldung Nachricht oder Bericht ) verlaufen immer nach dem Trichterprinzip: Das zuerst. Im Verlauf des Trichters werden die abgehandelt.

 \ / WAS \ / WANN; \ / WIEVIEL \/ WARUM; WIE OFT  
  
Beispiel: Schweres Zugunglück bei Lyon. Heute morgen ein Schnellzug auf einer Hochgeschwindigkeitsstrecke. Nach ersten geht die französische Polizei von 100 Verletzten aus. Zug war nach Verlassen des Bahnhofs auf falsches Gleis gelenkt worden und prallte gegen Prellbock. Es war das erste Unglück im Schienenverkehr seit 1999. Damals starben 95 Menschen als TGV auf einem …

Bei dieser Nachricht wird deutlich dass im Verlauf an Aktualitätsgehalt immer mehr abnimmt: aktuellen Melden des Unglücks geht sie über Verlauf des Unglücks bis mehrere Jahre zurück. entspricht ungefähr der entgegengesetzten Chronologie – und auch entgegengesetzten menschlichen Erzählverhalten: Würde einer der Passagiere was passiert ist würde er anfangen beim in den Zug wie sie gefahren sind dann "plötzlich rumst es und ein Krach es wirft mich gegen den Sitz".

Der Grund für den Nachrichtenaufbau ist Natur: Als Zeitungen noch mit Setzkästen gedruckt wurden konnte eine Nachricht nur der Aktualität folgend gekürzt werden wenn sie dem Trichterprinzip formuliert war. Man strich sie von unten her und hatte so wieder Platz auf der Seite. Dieses Prinzip behielt auch in späteren Jahren bei und übernahm auch für Rundfunk und Fernsehen – auch weil dem Leser oder Zuseher erlaubt geistig auszusteigen dennoch das wichtigste erfahren zu haben.

In der Tagesschau besitzen alle Beiträge damit sie alle 30 Sekunden gekürzt werden können. ist die Tagesschau jeden Tag 14 Minuten lang – was passiert.



Bücher zum Thema Trichteraufbau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pyramidenaufbau.html">Trichteraufbau </a>