Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 5. Juni 2020 

Python (Schlange)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Systematik
Domäne
Reich
Unterreich
Abteilung
Unterabteilung

Stammgruppe
Stamm
Unterstamm
Überklasse
Reihe
Klasse
Ordnung
Familie
Eukaryonten (Eukarya)
Tiere (Animalia)
Vielzeller (Metazoa)
Gewebetiere (Eumetazoa)
Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
oder Leibeshöhlentiere (Coelomata)
Rückenmarkstiere (Deuterostomia)
Chordatiere (Chordata)
Wirbeltiere (Vertebrata)
Kiefermäuler (Gnathostomata)
(Tetrapoda)
Reptilien (Reptilia)
Schlangen (Serpentes)
Riesenschlangen (Boidae)
Gattungen
Aspidites
Antaresia
Apodora
Bothrochilus
Leiopython
Liasis
Morelia
Python

Pythonschlangen ( Pythoninae ) sind eine Unterfamilie von Schlangen aus der Familie der Riesenschlangen ( Boidae ). Manchmal werden sie auch als eigene Pythonidae klassifiziert.

Nach dem Guinness-Buch der Tierrekorde hat größte jemals dokumentierte Pythonschlange eine Länge von 9 75 Meter . Ende 2003 gingen zahlreiche Meldungen teilweise mit Fotos durch die Weltpresse wonach schon Jahr zuvor in Indonesien auf der Insel eine gewaltige Pythonschlange gefangen wurde aber erst im Freizeitpark Curugsewu in dem kleinen javanischen Kendal der Öffentlichkeit präsentiert wird. Diese wahrhaft Riesenschlange hat den Meldungen zufolge eine Länge von 14 85 Meter an der dicksten Stelle einen Durchmesser 85 Zentimeter und ein Gewicht von 447 Diese Meldungen sind bisher nicht bestätigt und von vielen Seiten angezweifelt. Die veröffentlichten Bilder die Schlange nur zusammengerollt so dass eine kaum möglich ist.




Bücher zum Thema Python (Schlange)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Python_%28Schlange%29.html">Python (Schlange) </a>