Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Quarte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Quarte seltener "Quart" (von lat. quartus = der vierte ) bezeichnet ein musikalisches Intervall .

reine Quarte

Beispiel: c - f e - a Ganztöne 1 Halbton )
In der natürlichen Stimmung hat die Quart das Frequenz - Verhältnis 4:3.
Liedanfang ("Auftaktquarte"): "Der Win(ter ist vergangen)" (aufwärts) du (junger Wandersmann)" (abwärts)
Die Umkehrung ergibt eine reine Quinte .
übermäßige Quarte
Beispiel: f - h (=3 Ganztöne " Tritonus ")
Die Umkehrung ergibt eine verminderte Quinte.
verminderte Quarte
Beispiel: c - fes fis - b 1 Ganzton 2 Halbtöne)
Die Umkehrung ergibt eine übermäßige Quinte.

Quart oder Quarte meint auch den 4. Ton in Tonleiter . Da sich die Tonabstände einer Tonleiter im Oktav-Abstand wiederholen entspricht der Ton Quart nach oben funktionell dem Ton einer Quinte nach unten. Somit ist die Quarte Grundton der Subdominante in einer Tonart .

siehe auch Quartorganum



Bücher zum Thema Quarte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Quarte.html">Quarte </a>