Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Quierschied


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
---Sidenote START---
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Saarland
Landkreis : Stadtverband Saarbrücken
Fläche : 20 22 km²
Einwohner : 14.713 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 728 Einwohner/km²
Postleitzahl : 66287
Telefonvorwahl : 06825 06897
Geografische Lage : 49° 19' nördl. Breite
07° 02' östl. Breite
Höhe : 213-444 m ü. NN
KFZ-Kennzeichen : SB (Saarbrücken)
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 10 0 41 516
Gliederung der Gemeinde: 3 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Rathausstr. 7
66287 Quierschied
ISO 3166-2 : DE-SL
Website: www.quierschied.de
E-Mail: mail@quierschied.de
Politik
Bürgermeister : Otwin Zimmer ( CDU )
Gemeinderat (33 Sitze):
(Kommunalwahl v. 13.06.1999)
CDU: 23 Sitze
SPD: 10 Sitze

Quierschied ist eine Gemeinde in Saarland die zum Stadtverband Saarbrücken gehört. Die liegt nördlich der Stadt Saarbrücken hat eine Fläche von etwa 20 2 und 15.000 Einwohner.

Geschichte

Quierschied wurde erstmals im Jahre 999 in eine Urkunde Ottos III erwähnt. Vermutlich wurde bereits im 15. Jahrhundert hier Kohle abgebaut. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Ort vollständig zerstört alle wurden getötet. Nach dem Krieg wurde der wiederbevölkert.

Wirtschaft

Im Quierschieder Ortsteil Göttelborn soll in 2004/2005 mit einer Leistung von 7 4 ( Megawatt ) die größte Fotovoltaik -Anlage der Welt auf einer Fläche von m 2 entstehen.





Bücher zum Thema Quierschied

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Quierschied.html">Quierschied </a>