Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. November 2018 

Quincy Jones


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Quincy Jones ist ein amerikanischer Musik- Fernseh- und Film produzent und Musiker . Bekannt wurde er vor allem für Arbeit als Produzent von Michael Jackson für dessen erfolgreichste Alben (Off The Thriller Bad). Daneben produzierte er auch erfolgreiche mit den Künstlern Aretha Franklin Little Richard und Herbie Hancock .

Der am 14. März 1933 in Chicago geborene Jones begann seine Karriere als Trompeter für das Lionel Hampton Orchestra. In 1950ern arbeitete er als Arrangeur und leitete mehrere kleine Bands.

Ab 1957 begann er als Produzent für Barclay zu arbeiten.

1960 wurde er der erste afroamerikanische Vizepresident Majorlabels (Mercury Records).

Neben Jazz produzierte er auch Pop und begann der 1960er Jahre Filmmusik zu schreiben.

In den 1970er Jahren traf er Michael Jackson und dessen Soloalben zu produzieren.

Mitte der 1980er Jahre produzierte er den Welthit "We the World".

Für seine musikalische Arbeit errang Jones 26 Grammy Awards .



Bücher zum Thema Quincy Jones

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Quincy_Jones.html">Quincy Jones </a>