Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Rückwärtsschnitt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Rückwärtsschnitt ist eine Methode zur Landvermessung (siehe Geodäsie ).

Bei dieser Methode wird ein Neupunkt durch drei koordinativ gegebenen Fernzielen und durch örtlich gemessenen Winkel Phi und Psi bestimmt.



Bücher zum Thema Rückwärtsschnitt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/R%FCckw%E4rtsschnitt.html">Rückwärtsschnitt </a>