Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Rüstungsindustrie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Rüstungsindustrie entwickelte sich sehr schnell mit dem der Industrialisierung in Mitteleuropa im 19. Jahrhundert. Neben Produktion von Handfeuerwaffen gewann immer mehr die von Großgeräten für die Infantrie an Bedeutung.

Die Aufstellung einer kaiserlichen Marine vor dem ersten Weltkrieg sicherte in Deutschland den aufstrebenden Firmen und Ausbau ihrer Kapazitäten. 1898 beschloss der Reichstag ein neues Flottengesetz welches den weiteren festlegte.

Rüstungsindustrielle nahmen auch immer wieder Einfluss das politische Geschehen um die Bedingungen für Gewerbe zu verbessern.

Inhaltsverzeichnis

Traditionelle Rüstungsbetriebe sind:

Deutschland


Großbritannien

  • BAE

Italien

Russland

USA



Bücher zum Thema Rüstungsindustrie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/R%FCstungsindustrie.html">Rüstungsindustrie </a>