Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Rachel Weisz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Rachel Weisz (* 7. März 1971 in London ) ist eine englische Schauspielerin.

Ihre Eltern beide Juden flohen in den späten 1930er Jahren über Wien und Ungarn nach England vor der Verfolgung durch die Nationalsozialisten .

Obwohl sie schon als Kind unbedingt werden wollte begann Rachel Weisz auf Wunsch Eltern zuerst ein Studium der englischen Sprache Literatur an der Universität von Cambridge. Dort sie auch eine Theatergruppe die "Talking Tongues" wurde beim Edinburgh Festival mit einem Preis

1994 erhielt Weisz den Preis für die Newcommerin im Theaterstück "Design for Living". Ihre bedeutende Kinorolle bekam Rachel 1995 in "Gefühl und Verführung" was ihr in Hollywood einbrachte. 1996 spielte sie unter anderem neben Keanu Reeves im Actionfilm "Außer Kontrolle".

Der erste große Erfolg kam schließlich 1999 mit "Die Mumie" an der Seite Brendan Fraser die Fortsetzung "Die Mumie kehrt folgte 2001 . Filme wie "Duell - Enemy at Gates" "About A Boy" "Confident" und "Das ist käuflich" folgten.

Filmografie

( unvollständig )

  • 1995 Gefühl und Verführung
  • 1996 Außer Kontrolle
  • 1999 Die Mumie
  • 2001 Die Mumie kehrt zurück



Bücher zum Thema Rachel Weisz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rachel_Weisz.html">Rachel Weisz </a>