Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Rachelsee



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bild
Daten
Name: Rachelsee
Lage: im Bayer. Wald
Fläche 3 7 ha
maximale Tiefe: 15 m
Zuflüsse: ?
Abflüsse: ?
Höhe über NN : 1071 m
Größere Städte am Ufer: nein
Besonderheiten: fischarm
Der Rachelsee ist einer von drei Seen des Bayerischen Waldes . Auf der tschechische Seite dieses ausgedehnten Waldgebietes befinden sich Böhmerwald weitere fünf Seen.

Der Rachelsee ist der stillste Bayerwaldsee nur auf Fußwegen zu erreichen. Er wird wie der Große Arbersee von einer steilen Seewand überragt. Unter dunkelbraun gefärbten Wasseroberfläche verbirgt sich eine Tiefe 15 Metern. Der 3 7 Hektar große ist wegen seines Mangels an Kalksalzen arm Wassertieren und Fischen.





Bücher zum Thema Rachelsee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rachelsee.html">Rachelsee </a>