Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Radioastronomie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Radioastronomie ist ein Teilgebiet der Astronomie bei astronomische Objekte mittels der Radiowellen die von ihnen ausgesendet werden beobachtet untersucht werden.

Aufgrund der großen Entfernung der astronomischen der Radioquellen sind die Radiowellen sehr schwach benutzt man in der Radioastronomie großflächige Parabolantennen. Radiowellen werden von empfindlichen Verstärkern verstärkt und elektronisch gespeichert und ausgewertet.

Ein bestimmter Messwert gibt an mit Intensität die Radiowellen aus der Richtung eintreffen die das Radioteleskop gerichtet ist ein "Blick" durch ein ergibt also noch kein Radiobild sondern nur einzigen Radiobildpunkt.

Da die Wellenlänge der Radiowellen sehr größer ist als die Wellenlänge des sichtbaren ist die Winkelauflösung eines Radioteleskops sehr viel als die eines optischen Teleskops das hat zur Folge dass ein vielen Messungen zusammengesetztes Radioteleskopbild weniger scharf ist ein Bild des gleichen Objekts das mit Licht aufgenommen wurde. Es existieren aber Verfahren hochauflösende Radiobilder von ausgedehnten astronomischen Objekten zu So können z.B. mehrere Radioteleskope so zu Interferometer zusammengeschaltet werden dass sie wie ein Radioteleskop wirken dessen Antennendurchmesser der Entfernung der Anlagen voneinander entspricht. Da die Auflösung vom der Antenne abhängt erhält man so schärfere

Da Radiowellen weniger von intergalaktischen Staub- Nebelwolken absorbiert werden und da die Mehrheit galaktischen Himmelskörper nur schwache Radioquellen darstellen kann über Radiowellen Bereiche wie zum Beispiel das der Milchstraße oder Zwerggalaxien hinter der galaktischen Scheiben die für optische oder Infrarot -Beobachtung verschlossen bleiben.

Im Radiowellenbereich liegen einige der wichtigsten der Astronomie unter anderem die HII-Linie die ionisierten Wasserstoffatome emittiert werden.

Mit der Radioastronomie werden unter anderem Radioquellen untersucht:



Bücher zum Thema Radioastronomie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Radioastronomie.html">Radioastronomie </a>