Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Ratzeburg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ratzeburg ist eine Stadt in Schleswig-Holstein nahe der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern und Kreisstadt des Kreises Herzogtum Lauenburg .

Geschichte

Bereits Adam von Bremen erwähnt 1076 das damals slawische Ratzeburg bei seiner des Todes von Ansverus am 15. Juli 1066 auf dem Rinsberg über dem Ratzeburger Ansverus monacus et cum eo alii apud lapidati sunt. Idus Iulii passio illorum occurrit. Das Ansveruskreuz ist heute noch am in Einhaus in der Nähe von Ratzeburg sehen. In drei Anläufen erfolgte die Christianisierung die Stadtgründung und endgültige Etablierung des erfolgte durch Heinrich den Löwen .

Lage

Ratzeburg ist Domstadt. Dom und Altstadt auf einer malerischen Insel im Ratzeburger See. romanische Dom wurde 1170 fertiggestellt und beherbergt die Gebeine des Ansverus.

Kirchlich gehörte Ratzeburg zuerst zu Oldenburg in Holstein (Aldinborg) später zu Mecklenburg .

Von 1945 bis 1989 lag Ratzeburg an der Zonengrenze zur Besatzungszone bzw. an der Grenze zur DDR . Aus dieser Zeit stammt die Bundesgrenzschutzabteilung die den Ratzeburger Jägern nachfolgte.

Weblinks



Bücher zum Thema Ratzeburg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ratzeburg.html">Ratzeburg </a>