Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Reaktion


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ausdruck Reaktion ( lat.: Rück-Handlung) bezeichnet:

  • allgemein eine Handlung die auf eine "Aktion" (z.B. Handlung oder Reiz ) antwortet
  • in der Politik eine rückwärtsgerichtete Gruppierung Reaktion (Politik)
  • in der Chemie einen Vorgang Reaktion (Chemie)
  • in der Physik vor allem Kernreaktionen aber auch in der lateinischen Gleichung = reactio als einer der Grundsätze der Mechanik
  • in der Kerntechnik siehe Kettenreaktion
  • in der Medizin Folgeverhalten des Körpers B. Hautreaktionen
  • in der Psychologie Reaktion (Psychologie)

Hinweis : Einige der Verweise sind vorläufig. Da die Fachleute (Medizin Psychologie ...) sehen ob hier noch zwei Wörter zur Erläuterung einfügen und ob der vorgeschlagene Link passt. Kernreaktion schon ziemlich häufig gewünscht weshalb ich das Link-Begriff für Physik übernommen habe. Bitte diesen löschen sobald Mediziner und Psychologen angepasst haben.



Bücher zum Thema Reaktion

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Reaktion.html">Reaktion </a>