Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Realschule


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Deutschland

Die Realschule (bis 1964 Mittelschule ) ist eine weiterführende Schulform in Deutschland von der 5. bis zur 10. Klasse wird. Weitere Schulformen sind die Hauptschule das Gymnasium und die Gesamtschule .

Die Realschule soll die Schüler im zum Gymnasium hauptsächlich darauf vorbereiten nach dem in der 10. Klasse eine Ausbildung anzufangen. ist der Unterricht auch oftmals praxisorientierter. So es ab der 7. Klasse die Möglichkeit Fachrichtungen Wirtschaft Technik oder Sozialwesen auszuwählen. Welche und Zusatzangebote (z.B. zweite Fremdsprache) angeboten werden von der jeweiligen Schule ab.

Da die einzelnen Bundesländer in Deutschland aber die die Kulturhoheit besitzen hat jedes Land andere Gesetze Bereich des Schulwesens so dass sich die für die Realschule innerhalb Deutschlands durchaus unterscheiden

Im Saarland wurde vor einigen Jahren die Realschule der Hauptschule zusammenlegt. Die neue Schulform ist die Erweiterte Realschule in der die Schüler den Klassen 5 und 6 gemeinsam und der 7. Klasse in verschiedene Zweige aufgeteilt (Zweig zum Hauptschulabschluss und Zweig zur Mittleren

Als Gründer der ursprünglichen praxisorientierten Realschule der reformorientierte pietistische Theologe Johann Julius Hecker mit seiner Berliner Realschule von 1747 der er 1748 das erste preußische Lehrerseminar angliederte.

Siehe auch: Regionale Schule in Rheinland-Pfalz - Christoph Semler

Schweiz

Die Realschule ist in der Schweiz eine Oberstufenschule (Deutschland: Hauptschule ). In den meisten Kantonen ist die Realschule die Oberstufenschule für Begabte nachdem sie die Grundstufe die fünf sechs Jahre dauernde Primarschule (Deutschland: Grundschule ) besucht haben.

Das Absolvieren einer Matura und meistens auch das Besuchen weiterführender bleibt Realschülern verwehrt. Dazu wird meistens der einer Sekundarschule oder einer Bezirksschule vorausgesetzt. Diese sind meistens gezwungen eine Berufslehre oder eine Anlehre zu beginnen.

Siehe auch: Schulsystem in der Schweiz



Bücher zum Thema Realschule

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Realschule.html">Realschule </a>