Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Redakteur


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Redakteur ist ein haupt- oder freiberuflich bei Presse Hörfunk Fernsehen oder anderen Medien beschäftigter Journalist mit einem festen Aufgabengebiet. Diese Ressorts sind beispielsweise in einer Lokalredaktion der für die ein Redakteur zuständig ist oder den so genannten Mantelredaktionen ein Themenschwerpunkt wie Politik Wirtschaft Sport usw.

Arbeiten mehrere Redakteure in einer Redaktion es einen Ressortleiter sowie einen für das Medium verantwortlichen Chefredakteur. In großen Fernsehsendern z.B. öffentlich-rechtlichen Systemen kann es auch andere Strukturen der Redaktionsebene geben: Programmgruppen oder Programmbereiche z.B. der Ressorts die eher bei Printmedien (Zeitungen üblich sind.

Der Arbeitsplatz des Redakteurs ist die Redaktion hier laufen alle Informationen zusammen. Zu selbstrecherchierten Beiträgen des Redakteurs kommen noch die von freien Mitarbeitern Meldungen von Nachrichtenagenturen oder Pressestellen usw..

Aufgabe des Redakteurs ist es unter aus dieser Fülle von Material die für Zuhörer oder Zuschauer interessanten und bedeutsamen Beiträge und für die nächste Ausgabe der Zeitung (Printmedien) bzw. der Nachrichtensendung ( Hörfunk Fernsehen ) aufzubereiten. Nicht selbstgeschriebene Texte werden redigiert (daher stammt auch die Bezeichnung Redakteur). elektronischen Medien wie Fernsehen drehen und erstellen eigene Beiträge verantworten aber auch Beiträge und Sendungen.

Hat bei den Printmedien vor Jahren Setzer die Seiten der Zeitung noch mit Lettern gesetzt so ist durch die Computertechnik die Gestaltung und das Layout der heute oft ebenfalls Aufgabe der Redakteure. Eine Entwicklung gibt es bei Radio und Fernsehen. die digitalen Entwicklungen bei Filmdreh Tonaufnahme Schnitt Wiedergabe schnell voranschreiten sind Veränderungen ähnlich wie Printbereich schon vor Jahren absehbar: Arbeitsteilungen z.B. Dreh und Schnitt werden künftig immer mehr Tätigkeit eines Redakteurs gehören.

Der„Redakteur“ ist eine geschützte Berufsbezeichnung. Nur als Redakteur bei einer Tageszeitung Zeitschrift beim oder beim Fernsehen angestellt ist darf sich nennen. Die meisten Redakteure haben eine 12- 24-monatige Ausbildung durchlaufen die bei Journalisten Volontariat heißt. Absolventen einer Journalistenschule müssen in der Regel kein Volontariat machen sondern werden direkt als Redakteur eingestellt.

Im Gegensatz dazu ist „Journalist“ keine Berufsbezeichnung. Das hängt mit Artikel 5 des Grundgesetzes zusammen. Die dort verankerte Pressefreiheit garantiert Jedermann "seine Meinung in Wort und Bild frei zu äußern und zu



Bücher zum Thema Redakteur

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Redakteur.html">Redakteur </a>