Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Juli 2020 

Refraktor


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Refraktor oder Linsenfernrohr ist ein optisches Teleskop bei dem das Objektiv eine große Sammellinse bzw. ein aus 2-3 gleichgroßen Linsen bestehendes System mit positiver Brechkraft ist.

Im Gegensatz dazu ist das Objektiv Reflektors ( Spiegelteleskop ) ein großer Spiegel der sog. Hauptspiegel . Die meisten Bauarten von Reflektoren haben auch einen Sekundär - oder Fangspiegel .

Bei gleichgroßer " Öffnung " (frontaler Durchmesser) des Objektivs bilden Linsenfernrohre die Gestirne etwas schärfer ab Spiegel jedoch etwas heller .

Das sichtbare Licht welches von einem weit entfernten Beobachtungsobjekt wird durch ein Objektiv so gebrochen (siehe Refraktion ) dass in einer Brennebene ein reelles Bild entsteht. Dieses kann einem lichtempfindlichen Material ( Fotoplatte Fotofilm ) abgebildet oder mit einem Okular betrachtet werden.




Bücher zum Thema Refraktor

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Refraktor.html">Refraktor </a>