Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Region


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Region bezeichnet man territorial zusammenhängenden Gebiete die enge wirtschaftliche kulturelle wirtschaftliche oder landschaftliche Bindung einander pflegen. (wie zum Beispiel Ruhrgebiet Rhein-Main Region Saar-Lor-Lux etc.). Eine Region entwickelt meistens auf der historischen geographischen klimatischen oder wirtschaftlichen Entwicklung spezielle Eigenheiten - regionale Kultur und Tradition Sprache ( Dialekt ) regionale Küche usw.

Andere Wörter für Region sind Gegend Landschaft.

In einigen Ländern (z.B. im Bundesstaat Belgien) ist "Region" die Bezeichnung für föderale Verwaltungseinheit mit eigenen Gesetzgebungsorganen entsprechend dem Bundesland . Auch in Frankreich und Italien gibt es Regionen.

In einigen Bundesländern Deutschlands wurden Regionen Regionalverbände eingerichtet zu deren Aufgabenbereich die Regionalplanung (Landesentwicklungsplan etc.) gehört. In Baden-Württemberg wurden zum 1.1.1973 insgesamt 12 Regionalverbände bzw. Regionen die jeweils aus etwa 3 bis 4 Stadtkreisen bzw. Landkreisen bestehen. Die Regionen tragen meist landschaftsbezogene Sie sind Körperschaften des öffentlichen Rechts . Als "Parlament" haben sie eine " Verbandsversammlung ".



Bücher zum Thema Region

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Region.html">Region </a>