Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Religionswissenschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Religionswissenschaft ist eine Wissenschaft die sich mit konkreten Religionen der Vergangenheit und Gegenwart befasst. Das heißt häufig auch Religionsgeschichte und wird manchmal durch Attribute wie oder "vergleichende" näher bestimmt. Die Religionswissenschaft setzt Glaubenszustimmung voraus sondern vertritt die Überzeugung dass alle Religionen auch "von außen" verstehen lassen.

Es handelt sich um eine junge mit "Vorläufern" in aufklärerischen Krisenzeiten (Antike Humanismus ). Im strengen Sinne entstand sie während neuzeitlichen Aufklärung insbesondere in England in den Niederlanden und Skandinavien. Erst ab dem Anfang des 20. Jahrhunderts etablierte sich sich als eigenständiges Fach den Universitäten . Die Religionswissenschaft sucht nicht nach transzendenter Wahrheit sondern sie ordnet klassifiziert und vergleicht Erscheinungsformen und Elemente verschiedener Religionen in Geschichte und Gegenwart.

Gegenstände religionswissenschaftlicher Forschung sind daher sowohl Religionen in ihrer Entwicklung und Geschichte ( Religionsgeschichte ) als auch bestimmte religiöse Phänomene Vorstellungen und Begriffe ( systematische Religionswissenschaft ) z.B.:


Im Bundesland Bremen bildet die Religionswissenschaft Grundlage für den Religionsunterricht. Die Besonderheit liegt dass Relgionsunterricht nicht konfessionell gebunden unterrichtet wird. (siehe hierzu Bremer im Grundgesetz .

Inhaltsverzeichnis

Verwandete Wissenschaften/ Teilwissenschaften

Einzelne Religionswissenschaften

Religionswissenschaftler

lebende Religionswissenschaftler:

Weblinks




Bücher zum Thema Religionswissenschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Religionswissenschaft.html">Religionswissenschaft </a>