Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Remote Procedure Call


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Remote Procedure Call oder kurz RPC ist ein Protokoll auf der fünften und sechsten Schicht ISO/OSI-Modells . Mit Hilfe von RPC können über Netzwerk Funktionsaufrufe auf entfernten Rechnern durchgeführt werden.

RPC wurde ursprünglich durch Sun Microsystems für NFS entwickelt. Der genaue Aufbau von RPC in den RFCs 1057 und 1831 beschrieben. Die Idee RPC beruht auf dem Client/Server-Modell es sollte gemeinsame Nutzung von Programmfunktionen über Rechnergrenzen ermöglichen. RPC-Aufruf läuft fast immer synchron ab das heißt das der aufrufende Client mit der Ausführung des weiteren Progammcodes bis er eine Antwort der Prozedur vom Server erhalten hat.

Es lassen sich weiterhin drei inkompatible von RPC unterscheiden das ONC RPC das auch als Sun RPC bezeichnet wird ist am weitesten verbreitete RPC Variante. ONC RPC hierbei für Open Network Computing Remote Procedure für diese RPC Variante findet sich unter auch eine Implementierung in Linux .

Die zweite nicht ganz so weit RPC Variante ist das Distributed Computing Environment Procedure Call oder kurz DCE RPC. Die Variante schliesslich ist ein gescheiterter Versuch der ISO ein standardisiertes ISO RPC zu etablieren ISO RPC gibt es bis heute jedoch eine Implementation.

Die wichtigste Komponente auf der Serverseite der Portmapper- Daemon der auf den UDP - und TCP - Port 111 lauscht. Der Portmapper übernimmt die der durch den Client gewünschten Funktionsaufrufe. Jedes Programm das auf dem Server RPC-Dienste zur stellen will muss daher dem Portmapper bekannt

Neben NFS basiert unter anderem noch NIS in weiten Teilen auf RPC-Aufrufen.

Ein weiterer RPC-Ableger ist das so XML-RPC welches die versendeten Daten in ein kapselt und über eine HTTP-Verbindung überträgt.

Weblinks



Bücher zum Thema Remote Procedure Call

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Remote_Procedure_Call.html">Remote Procedure Call </a>