Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Renée Zellweger


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Renée Zellweger (* 25. April 1969 in Katy Texas ) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Vor Beginn ihrer Laufbahn als studierte sie an der University of Texas spielte in Aufführungen regionaler Theathergruppen mit.

Nach dem Abschluss ihres Englisch-Studiums im 1991 blieb sie zunächst in Houston (Texas) in Werbespots und bekam kleine Nebenrollen in wie Reality Bites (1994) und The Return of the Texas Chainsaw Massacre . Ihre erste Hauptrolle spielte sie im Jahr in dem Independent-Film Love and a.45 und bekam sehr gute Kritiken so sie nach Los Angeles zog um ihrer einen weiteren Schub zu geben.

Mit Jerry Maguire von 1996 in dem sie an Seite von Tom Cruise spielt gelang ihr zwar der Durchbruch Hollywood jedoch spielte sie vorerst weiterhin in Filmproduktionen mit.

1998 spielte sie neben Meryl Streep in dem Drama Familiensache eine Hauptrolle. 2000 spielten Jim Carrey sie in der Komödie Ich beide & sie die Hauptrollen. Im selben Jahr drehte auch unter der Regie von Neil LaBute komödiantischen Thriller Nurse Betty und erhielt hierfür den Golden Globe beste Hauptdarstellerin in einer Komödie.

Außerordentlich erfolgreich ging es mit der des Helen Fielding-Bestsellers Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück im Jahr 2001 weiter für deren sie zehn Kilo Gewicht zunahm. Die vorläufigen ihrer Karriere stellen ihre Mitwirkung an den Chicago (2002) und Cold Mountain (2003) dar. Für ihre Darstellungen in Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück Chicago und Cold Mountain wurde sie drei mal hintereinander für Oscar nominiert für letzteren Film erhielt sie Oscar und einen Golden Globe als beste Nebendarstellerin.

Nachdem sie bereits 1995 in Empire Records in Bridget Jones- Schokolade zum Frühstück sowie Cold Mountain gesungen hatte und auch in dem Chicago spielte spielt sie demnächst in Piece of the heart Janis Joplin.

Nach Beziehungen unter anderen mit George Clooney und Jim Carrey ist sie im Moment mit dem und Schlagzeuger der The White Stripes Jack White zusammen.

Filme

  • Reality Bites (1994)
  • Jerry Maguire (1996)
  • Teurer als Rubine (1998)
  • Familiensache (1998)
  • Nurse Betty (2000)
  • Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück
  • Weißer Oleander (2002)
  • Chicago (2002)
  • Down with Love (2003)
  • Cold Mountain (2003)
  • Bridget Jones 2 (2004)
  • Cinderella Man (2004)
  • Piece of the Heart (2004)

Auszeichnungen




Bücher zum Thema Renée Zellweger

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ren%E9e_Zellweger.html">Renée Zellweger </a>