Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Renaud


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Renaud geboren als Renaud Séchan (* 11. Mai 1952 in Paris ) ist ein französicher Komponist Autor und Interpret von Chansons . Renaud ist einer der populärsten Sänger Frankreich . In seinen Lieder übt er oft Kritik an der französischen Gesellschaft. Seine Sprachstil humorvoll und bedient sich stark der populären und Volkssprache (Verlan Argot).

Den Durchbruch schaffte Renaud 1977 mit Lied Laisse béton . Andere sehr erfolgreiche Chansons von ihm u.a. Hexagone Dans mon HLM Manhattan-Kaboul

Diskographie:

  • 1975 : Amoureux de Paname
  • 1977 : Laisse béton
  • 1979 : Ma gonzesse
  • 1980 : Marche à l'ombre
  • 1980 : Bobino (Live)
  • 1981 : Le retour de Gérard Lambert
  • 1982 : Un Olympia pour moi tout (Live)
  • 1983 : Morgane de toi
  • 1985 : Mistral gagnant
  • 1988 : Putain de camion
  • 1989 : Visage pâle rencontrer public (Live)
  • 1991 : Marchand de cailloux
  • 1992 : Renaud cante el' nord
  • 1994 : A la belle de mai
  • 1996 : Paris-Province (Live)
  • 1996 : Renaud chante Brassens
  • 2002 : Boucan d'enfer
  • 2003 : Tournée d'enfer (Live)



Bücher zum Thema Renaud

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Renaud.html">Renaud </a>