Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Restitution


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Restitution ( lat. restitutio: Wiederherstellung) bezeichnet

  • A) als restitutio ad integrum die völlige Wiedererlangung der gesunden Ausgangsverfassung

  • B) eine Heilung mit verminderte Anpassungsbreite mit Defekt.

Die Anwendung des Restitutionsbegriffs auf psychische Störungen und Erkrankungen ist problematisch weil diese einen teils hohen teils geringen Anteil an Fehllernprozessen haben und andererseits weil wenn es nicht nur um kurzfristige funktionelle Schwankungen Alltagsbeschwerden handelt die Persönlichkeitsentwicklung weitergeht.

Daher kann es sich für die meist nicht um Wiederherstellung sondern muß es überwiegend um eine "neue Gesundheit" um ein Gleichgewicht um eine bessere Selbstverwirklichung und Angepaßtheit



Bücher zum Thema Restitution

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Restitution.html">Restitution </a>