Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Reverse Transkriptase


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Reverse Transkriptasen (RT) sind Enzyme die die Umschreibung von RNA in DNA katalysieren.

Eine reverse Transkriptase ist Bestandteil der wo sie die im Zuge einer Replikation Telomere wieder auf die ursprüngliche Länge verlängert. genauere Bezeichnung ist: Telomerase Reverse Transkriptase (TERT) wie z.B. für die humane Telomerase Reverse Transkriptase (hTERT) .

Reverse Transkriptase wird ebensfalls von den Retroviren (z.B. HIV HTLV SIV) benutzt um ihr Genom DNA umzuschreiben und ist damit ein entscheidender bei der Vermehrung des Virus. Eine Hemmung durch verschiedene Medikamente ( NNRTI NRTI Proteasehemmer) möglich daher ist die reverse ein Target der AIDS-Kombinationstherapie

Des weiteren werden RT's in der Gentechnologie benutzt um bspw. eine cDNA-Bank zu



Bücher zum Thema Reverse Transkriptase

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Reverse_Transkriptase.html">Reverse Transkriptase </a>