Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Rheinisches Schiefergebirge


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Rheinische Schiefergebirge (RSG) ist als geologische Einheit ein Mittelgebirge in Deutschland Luxemburg und Belgien.

Das RSG schematisch

Diese mitteleuropäische Naturlandschaft wird vom Rhein in zwei Teile getrennt. Das schmetterlingsförmige wird unterschieden in das linksrheinische und das rechtsrheinische Schiefergebirge. Seine mittlere Höhe beträgt etwa m.

Der Ostflügel wird von der Lahn durchschnitten südlich von ihr liegt der nördlich das Bergische Land das Sauerland und das Siegerland mit dem Rothaargebirge sowie der Westerwald .

Der Westflügel wird von der Mosel durchschnitten südlich von ihr liegt der Hunsrück nördlich die Eifel und die Ardennen mit dem Hohen Venn .

Die Gesteine des Gebirges stammen hauptsächlich der Zeit des Devon und des Unter- Karbon jedoch gibt es auch Gebiete aus Zeit des Lias und des Känozoikums .

Weblinks



Bücher zum Thema Rheinisches Schiefergebirge

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rheinisches_Schiefergebirge.html">Rheinisches Schiefergebirge </a>