Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

Rhode Island



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Fläche 1.214 km²
Einwohner 1.048.319 ( 2000 )
Hauptstadt

Providence
Beitritt zu den USA

am 29. Mai 1790 als 13. der 13 Gründungsstaaten
Rhode Island ist der flächenmäßig kleinste Bundesstaat der USA . Er liegt in Neuengland und grenzt im Norden und Osten Massachusetts im Süden an den Atlantischen Ozean im Westen an Connecticut . Der offizielle Name von R.I. ist State of Rhode Island and Providence Plantations .

Bevölkerung

Gut die Hälfte der Einwohner von Island sind katholisch . Damit ist R.I. einer von nur US-Staaten in denen eine einzelne Religionsgruppe die Mehrheit stellt. (der andere ist das mehrheitlich Utah ).

Politik

Die Verfassung von Rhode Island stammt dem Jahr 1842 und wurde schon oft geändert. An Spitze der Exekutive ist der Gouverneur der für vier Jahre gewählt wird. Legislative R.I.'s besteht aus einem Senat mit 50 und einem Parlament mit 100 Mitgliedern. Beide werden für Jahre gewählt. R.I. schickt zwei Abgeordneten in US -Repräsentantenhaus und hat vier Wahlmänner in der

Siehe auch: Rhode Island (Insel)



Bücher zum Thema Rhode Island

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rhode_Island.html">Rhode Island </a>